harrison engineering

 

APE Harrison Billet Ltd (hereafter called Harrison Billet) warrants its products to be free of defects in material and workmanship under normal use and service for a period of one year from the date of purchase. Harrison Billet’s sole obligation in respect of claims of non-conformance made within the one-year warranty described above shall be, at its option, to repair or replace any product Harrison Billet in its sole discretion determines to be defective. The Customer shall obtain return merchandise authorisation (RMA) number from Harrison Billet prior to returning any product to Harrison Billet under this warranty by contacting Technical Support at + 44 (0) 1795 477752 or email at mrbillet@billet.co.uk. The Customer shall prepay shipping charges for products returned to Harrison Billet for warranty service, and Harrison Billet shall pay freight charges for the return of the product to the customer, excluding customs, duties or taxes, if any. All returns require a dated proof of purchase and a letter explaining the problem. Harrison Billet will not be responsible for items returned without an RMA or improperly packaged. Replacement product(s) shall be new or like new in performance and shall be warranted for the remaining duration of warranty term of the non-conforming product(s). All replaced product(s) shall become the property of Harrison Billet. Any claims of defect not made within such one-year period shall be deemed waived by customer.

Harrison Billet warranty obligations hereunder are expressly conditioned upon (i) the product(s) being properly installed, used and maintained at all times by customer; (ii) the product(s) not being subject to unusual mechanical stress or unusual electrical or environmental conditions or other acts of God; (iii) the product(s) not being subjected to misuse, accident or any unauthorised installation\deinstallation by customer or other third party; (iv) the product not being altered or modified in any unauthorised manner, unless approved in writing or otherwise performed by Harrison Billet and (v) the customer promptly installing any product revision which may have been released for such product(s) by Harrison Billet throughout the warranty term. Harrison Billet does not warrant that the product will operate in any specific combination which may be selected for use by customer or that the operation of the product will be uninterrupted or error free, or that all non-conformance or defects will be remedied. Additionally, Harrison Billet shall have no warranty obligations for any failure of the product to conform to the applicable product specifications resulting from the combination of any product(s) with hardware and/or other products not supplied by Harrison Billet. If it is determined that any product report as defective or non-conforming by Customer during the warranty period is not defective or non-conforming, Harrison Billet may, at its option, charge Customer for any labour provided an expenses incurred by Harrison Billet in connection with such determination, at Harrison Billet’s then current rates.

THE WARRANTIES OF HARRISON BILLET AND REMEDIES OF CUSTOMER SET FORTH IN THIS SECTION ARE EXCLUSIVE AND ARE GIVEN BY HARRISON BILLET AND ACCEPTED BY CUSTOMER IN LIEU OF ANY AND ALL OTHER WARRANTIES WHETHER EXPRESSED OR IMPLIED INCLUDING WITHOUT LIMITATION, ALL WARRANTIES OF MERCHANTABILITY FOR A PARTICULAR PURPOSE, ALL SUCH OTHER WARRANTIES BEING HEREBY EXPRESSLY AND UNEQUIVOCALLY DISCLAIMED BY HARRISON BILLET AND WAIVED BY CUSTOMER.

All parts manufactured or supplied by us must be fitted by a qualified mechanic in accordance with the original equipment manufacturers instructions. Refer to the original equipment manufacturers service manual for maintenance procedures that are not specific to the Harrison Billet product that you have fitted.

Motorcycles can be dangerous if not ridden and maintained properly. Harrison Billet has no control over the usage of any part we manufacture or supply, but expect Dealers and Customers to exercise good judgement in the proper selection, installation, use and maintenance of any of our parts. Harrison Billet assumes no responsibility for damage or injury of any kind because of the misuse or the improper application of any parts in any way by any person.

Harrison Billet shall not be liable for any indirect or consequential damages whatsoever. All matters shall be interpreted under UK law.

No Harrison Billet products are licensed, manufactured, sponsored or endorsed by Harley-Davidson Inc. (or other motorcycle manufacturers). Use of the word Harley-Davidson, and other motorcycle brand names, and various model names and designations are provided solely for reference and application information, and there is no affiliation between Harley-Davidson Inc. (or other motorcycle manufacturers), and Harrison Billet

GARANTIEERKLÄRUNG

APE Harrison Billet Ltd. (nachfolgend „Harrison Billet“ genannt) garantiert, dass dieses Erzeugnis für einen Zeitraum von einem Jahr ab Kaufdatum unter normalen Nutzungs- und Wartungsbedingungen frei von Material- und Verarbeitungsfehlern bleibt. Harrison Billet haftet ausschließlich bezüglich von innerhalb der oben benannten Garantiefrist von einem Jahr gestellten Ansprüchen wegen Nichterfüllung und in eigenem Ermessen durch Behebung der Mängel oder des Ersatzes jeglicher Erzeugnisse, die nach alleinigem Ermessen von Harrison Billet fehlerhaft sind. Der Kunde ist gehalten, vor der Rücksendung jeglicher Erzeugnisse an Harrison Billet gemäß dieser Garantieerklärung eine Nummer für die Warenrücksendungsermächtigung (Return Merchandise Authorisation – RMA) von Harrison Billet durch Benachrichtigung der Kundendienstabteilung (Technical Support) unter +44(0)1795 477752 oder per E-Mail an mrbillet@billet.co.uk zu erlangen. Der Kunde trägt die im voraus zu bezahlenden Transportkosten für an Harrison Billet zur Inanspruchnahme von Garantieleistungen zurückgesandte Erzeugnisse, und Harrison Billet trägt die Transportkosten ausschließlich jeglicher Zollgebühren oder Steuern für die Rücksendung des Erzeugnisses an den Kunden. Alle rückgesandten Erzeugnisse müssen von einem mit dem Kaufdatum versehenen Kaufnachweis und einer schriftlichen Begründung für die Rücksendung begleitet sein. Harrison Billet haftet nicht für ohne RMA zurückgesandte oder unsachgemäß verpackte Gegenstände. Als Ersatz werden neue oder leistungsgemäß wie im Neuzustand befindliche Erzeugnisse geliefert, die der verbleibenden Garantiefrist für das/die ursprüngliche(n) Erzeugnis(se) unterliegen. Alle zurückgesandten und ersetzten Erzeugnisse gehen in das Eigentum von Harrison Billet über. Der Kunde verzichtet nach Ablauf der Frist von einem Jahr auf jegliche Garantieansprüche.

Die Haftung von Harrison Billet gemäß dieser Garantieerklärung ist ausdrücklich beschränkt (i) auf Erzeugnisse, die zu allen Zeiten vom Kunden ordnungsgemäß montiert, verwendet und gewartet wurden; (ii) auf Erzeugnisse, die keinen außergewöhnlichen mechanischen Belastungen oder außergewöhnlichen elektrischen oder Umweltbedingungen oder anderen Einflüssen höherer Gewalt ausgesetzt wurden; (iii) auf Erzeugnisse, die keinem Missbrauch, Unfall oder jeglicher unbefugten Montage/Demontage durch den Kunden oder dritte Seite unterzogen wurden; (iv) auf Erzeugnisse, die in keinerlei unbefugter Weise ohne vorherige schriftliche oder anderweitige Genehmigung durch Harrison Billet geändert oder verändert wurden; und (v) unterliegt der Bedingung, dass der Kunde jegliche für dieses Erzeugnis von Harrison Billet während der gesamten Garantiefrist erlassene Überarbeitungen umgehend installiert hat. Harrison Billet haftet nicht dafür, dass das Erzeugnis in jeglichen besonderen vom Kunden gewählten Zusammenhängen funktioniert oder dass der Betrieb des Erzeugnisses störungs- oder fehlerfrei erfolgt oder dass jegliche Betriebsstörungen oder Mängel behoben werden. Des weiteren unterliegt Harrison Billet keinerlei Haftungsverpflichtungen für jegliche Ausfälle des Erzeugnisses in der Erfüllung der anwendbaren technischen Daten des Erzeugnisses, die sich aus der Verbindung mit jeglichen nicht von Harrison Billet gelieferten Hardware- und/oder anderen Erzeugnissen ergeben. Falls festgestellt wird, dass jegliche vom Kunden während der Garantiefrist als mangel- oder fehlerhaft gemeldete Erzeugnisse sich als nicht mangel- oder fehlerhaft erweisen, kann Harrison Billet in eigener Entscheidung jegliche Harrison Billet aus dieser Überprüfung entstehende Arbeits- und Unkosten zu den jeweils geltenden Kostensätzen von Harrison Billet berechnen.

DIE IN DIESEM ABSCHNITT BENANNTEN GARANTIELEISTUNGEN UND ABHILFEMASSNAHMEN GEGENÜBER DEM KUNDEN ERFOLGEN UNTER AUSSCHLUSS UND ANSTELLE JEGLICHER ANDERWEITIGER AUSDRÜCKLICHER ODER STILLSCHWEIGENDER GARANTIEN EINSCHLIESSLICH UND OHNE BESCHRÄNKUNG AUF SÄMTLICHE GARANTIEN DER MARKTGÄNGIGEN NUTZUNGSFÄHIGKEIT FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND WERDEN VOM KUNDEN AKZEPTIERT, UND HARRISON BILLET SCHLIESST HIERMIT ALLE SOLCHE ANDERE GARANTIEN AUSDRÜCKLICH UND UNWIDERRUFLICH AUS, UND DER KUNDE VERPFLICHTET SICH ZUM VERZICHT AUF SOLCHE GARANTIEANSPRÜCHE.

Alle von uns gefertigten oder gelieferten Teile müssen von einem entsprechend ausgebildeten Mechaniker gemäß den Angaben des Originalteilherstellers montiert werden. Wartungsverfahren, die sich nicht ausdrücklich auf das von Ihnen montierte Erzeugnis von Harrison Billet beziehen, sind dem Wartungshandbuch des Originalteilherstellers zu entnehmen.

Motorräder können gefährlich sein, wenn sie nicht ordnungsgemäß gefahren und gewartet werden. Harrison Billet hat keine Kontrolle über jegliche von uns gefertigte oder gelieferte Erzeugnisse und erwartet vom Händler und vom Kunden sachgemäßes Urteil in der angemessenen Wahl, Montage, Nutzung und Wartung jeglicher unserer Teile. Harrison Billet haftet in keiner Weise für jegliche Sach- oder Personenschäden infolge Missbrauch oder unsachgemäßer Montage jeglicher Teile in jeglicher Weise durch jegliche Personen.

Harrison Billet haftet in keiner Weise für jegliche mittelbaren oder Folgeschäden jeglicher Art. Alle Rechtsstreitigkeiten unterliegen der Auslegung durch die Gesetze des Vereinigten Königreichs.

Keine Erzeugnisse von Harrison Billet werden unter Lizenz von oder durch Harley-Davidson Inc. (oder jegliche andere Motorradhersteller) gefertigt, beworben oder genehmigt. Die Nutzung des Namens Harley-Davidson und anderer Motorrad-Markennamen sowie verschiedener Modellbezeichnungen und Kennzeichnungen erfolgt ausschließlich zum Zweck der Bezugnahme und als Information zur Verwendung, und es bestehen keinerlei Geschäftsbeziehungen zwischen Harley-Davidson Inc. (oder jeglichen anderen Motorradherstellern) und Harrison Billet.